Seiten

Freitag, 26. Dezember 2014

Projekte 2015

Hallo Zusammen,

in den letzten Tagen habe ich mal ein wenig über das Jahr 2014 nachgedacht, vor allem über mein Projekt "Ich kaufe keine Klamotten". Es war schon eine Herausforderung, aber es hat super geklappt. Das hätte ich am Anfang nicht gedacht.
Das Projekt ist ja nun in ein paar Tagen abgeschlossen und ich werde wohl auch weiterhin darauf verzichten neue Klamotten sinnlos zu kaufen, sondern tatsächlich nur, wenn ich das was ich kaufen möchte:
- tatsächlich benötige
- mehrere Nächte darüber geschlafen und nachgedacht habe
- ich es mir nicht selber herstellen kann

Mein großer Traum ist ja noch immer der selbst hergestellte Kleiderschrank :)

Außerdem habe ich mir dann natürlich auch Gedanken gemacht, was ich mir für 2015 so als Projekt vornehmen könnte. Dabei bin ich über meinen Wollvorrat gestolpert und darum geht es nun in 2015.

Ich habe meinen kompletten Wollvorrat in einer Excel-Tabelle aufgelistet und bin auf 133 verschiedene Wollknäuel bzw. Farben gekommen. Das heißt, ich habe für jede Wolle eine Nummer vergeben. Hinter der Nummer versteckt sich nun entweder 10 Knäuel Wolle von einer Marke in der gleichen Farbe oder aber nur 1 Knäuel Wolle. Diese Nummern habe ich auf Zettel geschrieben und in eine schöne Kiste gepackt.


Hieraus werde ich nun jeden Monatsanfang eine Nummer ziehen und mit der Wolle muss ich mich den Monat beschäftigen. Falls ich die Wolle sehr schnell verstrickt habe, dann kann ich natürlich eine neue Nummer :)

Ebenfalls habe ich mich bei ravelry für einen KAL/CAL angemeldet, der sich 2015 damit beschäftigt unfertige Strick- bzw. Häkelsachen fertig zu machen oder den Wollvorrat abzubauen. Hier muss man 12 Projekt bestimmen und mit Nummern vergeben. Auch da wird am Monatsanfang eine Nummer gezogen und das Projekt soll am Monatsende fertig sein.

Und zu guter Letzt möchte ich versuchen weniger Wolle zu kaufen, also nur noch kaufen, wenn es für ein bestimmtes Teil ist, welches ich auch direkt annadeln werde. Und da ich ja auch noch zwei Woll-Abos habe, wird mir die Wolle ganz sicher nie ausgehen :)

Und weil ich es natürlich überhaupt nicht abwarten kann, habe ich auch schon die erste Nummer für den Januar gezogen:

Die Wolle ist für das Abo-Tuch "Arielle" von Die WollLust. Da habe ich einiges zu tun :)

So und nun muss ich dann mal stricken gehen.

Ich wünsche Euch noch einen schönen 2. Weihnachtstag




Kommentare:

  1. Puh, da hast du dir aber ganz schön was vorgenommen!
    Ich versuche auch ständig meinen Wollvorrat vergeblich abzubauen.
    Es gibt einfach viel zu schöne und viele Anleitungen, die man haben und machen möchte.
    Bei mir wäre nur 1 Woche für 1 Projekt Zeit zu haben zu stressig.
    Bin schon gespannt, wie es dir ergehen wird bzw. was wir alles zu sehen bekommen.
    LG Irene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irene,
      ja, der Wollvorrat ist ganz schön groß :)
      Aber er muss mal reduziert werden und deshalb wird keine Wolle mehr gekauft und der Vorrat hoffentlich so schnell wie möglich abgebaut.
      Die Wochenprojekte sind ja schon angefangene UFOs und ich beschäftige mich wöchtenlich mit einem von ihnen. Das heißt aber nicht, dass ich das Projekt auch tatsächlich immer fertig bekomme. Es bedeutet nur, dass ich mal wieder intensiv eine Woche daran arbeite :)
      Liebe Grüße
      Ute

      Löschen